1. Startseite
  2. Privatkunden
  3. Förderprogramme
  4. Wärmeverbund

Förderprogramm Wärmeverbünde

Der ESB setzt sich für die Förderung nachhaltiger Energien ein und unterstützt Sie, wenn Sie Ihr Gebäude an einen Wärmeverbund mit erneuerbarer Energie oder Abwärme anschliessen wollen.

Dies sowohl bei der Umstellung Ihres bisherigen Heizsystems als auch beim Anschluss eines Neubaus. Profitieren Sie jetzt vom ESB-Förderbeitrag und weiteren Vorteilen!

Mit einem Anschluss an einen Wärmeverbund brauchen Sie sich nicht mehr um Beschaffung von Gas oder Heizöl zu kümmern, die Wärme kommt von alleine ins Haus. Das bisherige Heizsystem wird durch eine kompakte Hausstation mit Wärmetauschern ersetzt, wodurch Sie Platz gewinnen und der Unterhaltsaufwand entfällt.

Die Wärme wird grösstenteils aus erneuerbaren Energien gewonnen und ist nahezu CO2-frei. Damit setzen Sie ein Zeichen für eine nachhaltige Energiezukunft und leisten einen wertvollen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele.

Erklärvideo Wärmeverbund

Förderbeitrag

Voraussetzungen für einen Förderbeitrag

  • Ihr Gebäude befindet sich auf dem Gemeindegebiet der Stadt Biel/Bienne und kann an einen Wärmeverbund angeschlossen werden, der mindestens 80 % erneuerbare Wärme oder Abwärme liefert.
  • Sie beziehen die Heizenergie, sobald diese zur Verfügung steht. Das heisst, für kalte Anschlüsse werden keine Förderbeiträge ausbezahlt.
  • Klären Sie zunächst Ihren Anspruch auf kantonale Förderbeiträge ab. Allfällige Förderbeiträge des Kantons werden vom ESB-Förderbeitrag abgezogen.

So einfach kommen Sie zu Ihrem Förderbeitrag

  • Reichen Sie ein Beitragsgesuch an ein. Legen Sie die Förderbestätigung des Kantons bei, wenn Sie eine Öl- oder Elektroheizung ersetzen.
  • Sie erhalten von uns eine schriftliche Bestätigung des Förderbeitrags.
  • Realisieren Sie den Anschluss innerhalb eines Jahres.
  • Senden Sie uns je eine Kopie Ihrer Anschlusskostenrechnung und des Wärmeliefervertrags zu, damit wir Ihnen den Förderbeitrag überweisen können.

Kostenaufstellung

Die maximalen Beitragssätze sind:

  • bis und mit 20 kW Anschlussleistung (Wärmetauscher) = CHF 4’500
  • ab 20 kW Anschlussleistung (Wärmetauscher) = CHF 3’500 + 50.–/kW

Massgebend für den Beitrag ist die Anschlussleistung am Wärmeverbund, jedoch maximal 35 % des Anschlusskostenbeitrags abzüglich Förderbeiträge Dritter (z.B. kantonale Beiträge).
Die Förderbeiträge stehen auch für Wärmeverbünde, die von Dritten betrieben werden zur Verfügung (z.B. MÜVE).

Voraussichtlichen Förderbeitrag berechnen
Dieser Wert ist ungültig.
Dieser Wert ist ungültig.
Dieser Wert ist ungültig.

Kontaktformular

Förderprogramm Wärmeverbund
Ihre Angaben wurden gespeichert und werden demnächst von uns bearbeitet. Vielen Dank!
Ihre Anfrage
Dieses Feld wird benötigt.
Ihre Kontaktdaten
Dieses Feld wird benötigt.
Dieses Feld wird benötigt.
Dieses Feld wird benötigt.
Dieses Feld wird benötigt.
Dieses Feld wird benötigt.
Dieses Feld wird benötigt.
Dieses Feld wird benötigt.
Dieses Feld wird benötigt.
Dieses Feld wird benötigt.