1. Startseite
  2. Kundendienst
  3. Rechnungsinfo
  4. ESB Rechnung kurz erklärt

ESB-Rechnung kurz erklärt

Informationen zu den wichtigsten Punkten der ESB-Rechnung.

Hier erklären wir Ihnen Punkt für Punkt unsere Rechnung. Wählen Sie die Bereiche, die Sie interessieren und erfahren Sie mit einem Klick auf die blauen Fragezeichen alles Wissenswerte zu den einzelnen Begriffen.

Info

Haben Sie Fragen zu Ihrer Energierechnung? Wir nehmen uns während unserer Öffnungszeiten gerne Zeit für Sie.

Info

Wenn Sie bei Fragen zu Ihrer Rechnung diese Nummern bereithalten, können wir Ihnen die gewünschten Auskünfte schneller geben.

Info

Jährliche Abrechnung/Total Abrechnungsperiode: Als Kunde mit dem Tarif «Classique» erhalten Sie aufgrund der Ablesung einmal jährlich eine Rechnung mit dem genauen Verbrauch. Der Zeitpunkt der Ablesung resp. der jährlichen Abrechnung ist abhängig vom Quartier und liegt zwischen September und Dezember.

Abhängig von der Höhe des Verbrauchs (gilt für gewerbliche und industrielle Kunden) ist es möglich, dass Sie vierteljährlich oder monatlich eine Rechnung erhalten. Die Darstellung bleibt jedoch gleich. Die Periode entspricht dem Zeitraum der Abrechnung.

Info

Sofern der ESB diese Information hat, bezeichnet die Verbrauchsstelle das Objekt (z. B. Allgemein, Wohnung 1. Stock links etc.), auf das sich die Rechnung bezieht.

Info

Dieser Betrag wird für die Abrechnungsperiode in Rechnung gestellt.

Info

Jedes Ihrer Produkte wird mit dem Abrechnungszeitraum und den entsprechenden Tarifen einzeln aufgeführt: Elektrizität: ESB-eigenes Produkt

Info

Diese Angaben zeigen Ihren Stromverbrauch.

Zähler-Nr. Jeder Zähler wird unter einer eigenen Nummer registriert.

Ablesung/Abgrenzung – Die Daten entsprechen entweder dem Datum der Ablesung oder der maschinellen Abgrenzung.

Zählerstand – Stand alt: Zählerstand der letzten Ablesung. Stand neu: Zählerstand am Ende der Abrechnungsperiode, Zählerstand bei Zwischenablesung oder bei maschineller Abgrenzung einer Tarifänderung

Faktor – Der Faktor entspricht einer allfälligen Messwertumrechnung des Zählers (für Haushalte meistens 1).

Verbrauch – Die Zahlen zeigen die Anzahl Kilowattstunden (kWh), die Sie in der Abrechnungsperiode bezogen haben, also die Zählerdifferenz von «Zählerstand alt» und «Zählerstand neu». Diese Zählerdifferenz muss mit den entsprechenden Faktoren (wo vorhanden) multipliziert werden.

Info

Diese Angaben beziehen sich auf das jeweilige Produkt. Sie zeigen Ihren Tarif, die Verrechnung Ihres Verbrauchs mit der Anzahl an Tagen plus – je nach Tarif – den Grundpreis oder die Leistung sowie die Abgaben und die Mehrwertsteuer

Info

Die Energie (Strom) ist das Produkt, das Ihnen über das Stromnetz geliefert wird. Die Energie wird in kWh x Franken verrechnet.

Info

Das Stromnetz ist sozusagen die Autobahn, auf der der Strom transportiert wird. Das Stromnetz umfasst die gesamte Infrastruktur (Leitungen, Kabel, Transformatoren usw.). In Biel ist der ESB für alle Bieler Kundinnen und Kunden der Netzbetreiber.

Die Kosten für dieses Netz werden durch das Netznutzungsentgelt in kWh x Franken, (je nach Tarif) Hoch- und Niedertarif sowie eine Grundgebühr abgegolten. Die Netznutzung enthält auch den Ansatz für die swissgrid-Systemdienstleistungen. Swissgrid ist die Trägerorganisation, die das Höchstspannungsnetz auf nationaler Ebene bewirtschaftet.

Info

Beim Mengenvergleich wird der Verbrauch der Vorperiode und der Rechnungsperiode auf einer gemeinsamen Basis (Anzahl Tage) verglichen und die Differenz in kWh und in Prozenten ausgedrückt.

Info

Jedes Ihrer Produkte wird mit dem Abrechnungszeitraum und den entsprechenden Tarifen einzeln aufgeführt: Gas: ESB-eigenes Produkt

Info

Diese Angaben zeigen Ihren Gasverbrauch.

Zähler-Nr.
Jeder Zähler wird unter einer eigenen Nummer registriert.

Ablesung/Abgrenzung
Die Daten entsprechen entweder dem Datum der Ablesung oder der maschinellen Abgrenzung.

Zählerstand
Stand alt: Zählerstand der letzten Ablesung
Stand neu: Zählerstand am Ende der Abrechnungsperiode, Zählerstand bei Zwischenablesung oder bei maschineller Abgrenzung einer Tarifänderung

Faktor
Faktor für Umrechnung der gemessenen m3 in kWh. Die Gaszustandszahl ist ein Druckkorrekturfaktor (in der Regel = 1), der mit dem Brennwert (in der Regel 10.5) multipliziert wird. Verbrauch Die Zahlen zeigen die Anzahl Kilowattstunden (kWh), die Sie in der Abrechnungsperiode bezogen haben, also die Zählerdifferenz von «Zählerstand alt» und «Zählerstand neu». Diese Zählerdifferenz muss mit den entsprechenden Faktoren multipliziert werden.

Info

Diese Angaben beziehen sich auf das jeweilige Produkt. Sie zeigen Ihren Tarif, die Verrechnung Ihres Verbrauchs mit der Anzahl an Tagen, je nach Tarif die Leistung, den Grundpreis sowie die Mehrwertsteuer auf.

Info

Der Bund erhebt auf alle fossilen Brennstoffen – dazu gehört auch Erdgas – eine C02-Abgabe. Diese Lenkungsabgabe soll zum sparsamen Einsatz dieser Energie beitragen. ESB verrechnet diese gesetzliche Abgabe direkt mit der ESB-Rechnung und liefert diese an die Bundeskasse ab. Die Lenkungsabgabe finanziert zu ca. einem Drittel klimafreundliche Gebäudesanierungen, der Rest wird der Bevölkerung (via obligatorische Krankenkasse) und der Wirtschaft (via AHV-Ausgleichskasse) zurückerstattet. Die Abgabe ist mehrwertsteuerpflichtig.
In Zusammenarbeit mit myclimate gibt der ESB Ihnen die Gelegenheit, freiwillig den durch Ihren Erdgasverbrauch erzeugten CO2-Ausstoss  zu kompensieren.

Info

Beim Mengenvergleich wird der Verbrauch der Vorperiode und der Rechnungsperiode auf einer gemeinsamen Basis (Anzahl Tage) verglichen und die Differenz in kWh und in Prozenten ausgedrückt.

Info

Jedes Ihrer Produkte wird mit dem Abrechnungszeitraum und den entsprechenden Tarifen einzeln aufgeführt: Wasser: ESB-eigenes Produkt

Info

Diese Angaben zeigen Ihren Wasserverbrauch.

Zähler-Nr.
Jeder Zähler wird unter einer eigenen Nummer registriert.

Ablesung/Abgrenzung
Die Daten entsprechen entweder dem Datum der Ablesung oder der maschinellen Abgrenzung.

Zählerstand
Stand alt: Zählerstand der letzten Ablesung
Stand neu: Zählerstand am Ende der Abrechnungsperiode, Zählerstand bei Zwischenablesung oder bei maschineller Abgrenzung einer Tarifänderung Verbrauch Die Zahlen zeigen die Menge in m3, die Sie in der Abrechnungsperiode verbraucht haben, also die Zählerdifferenz von «Zählerstand alt» und «Zählerstand neu»

Info

Diese Angaben beziehen sich auf das jeweilige Produkt. Sie zeigen Ihnen Ihren Tarif, die Verrechnung Ihres Verbrauchs mit der Anzahl an Tagen, die Grundgebühr sowie die Mehrwertsteuer auf.

Info

Beim Mengenvergleich wird der Verbrauch der Vorperiode und der Rechnungsperiode auf einer gemeinsamen Basis (Anzahl Tage) verglichen und die Differenz in m3 und in Prozenten ausgedrückt.

Info

Jedes Ihrer Produkte wird mit den entsprechenden Tarifen einzeln aufgeführt: Abwasser: Der ESB übernimmt nur das Inkasso, die Leistungen werden durch die Abt. Infrastruktur der Stadt Biel erbracht.

Info

Diese Angaben beziehen sich auf Ihren Frischwasserverbrauch

Zähler-Nr.
Massgebend ist der Wasserzähler

Ablesung/Abgrenzung
Die Daten entsprechen entweder dem Datum der Ablesung oder der maschinellen Abgrenzung.

Zählerstand
Stand alt: Zählerstand der letzten Ablesung Stand neu: Zählerstand am Ende der Abrechnungsperiode, Zählerstand bei Zwischenablesung oder bei maschineller Abgrenzung einer Tarifänderung

Verbrauch
Die Zahlen zeigen die Menge in m3, die Sie in der Abrechnungsperiode verbraucht haben, also die Zählerdifferenz von «Zählerstand alt» und «Zählerstand neu»

Info

Diese Angaben beziehen sich auf das jeweilige Produkt. Sie zeigen Ihren Tarif, die Verrechnung Ihres Verbrauchs mit der Anzahl an Tagen sowie die Mehrwertsteuer auf.

Info

Jedes Ihrer Produkte wird mit den entsprechenden Tarifen einzeln aufgeführt: Kehricht: Der ESB übernimmt nur das Inkasso, die Leistungen werden durch die Abt. Infrastruktur der Stadt Biel erbracht.

Info

Diese Angaben zeigen Ihren Gebührenansatz, Ihren Tarif, die Verrechnung Ihres Ansatzes mit der Anzahl an Tagen sowie die Mehrwertsteuer auf.

Info

Sie erhalten normalerweise alle 2 Monate eine Teilrechnung. Die erstellten Teilrechnungen werden in der jährlichen Abrechnung berücksichtigt. Der Betrag basiert auf dem Vorjahresverbrauch des Objektes. In der Rekapitulation listen wir Ihnen alle Teilrechnungen auf, die während der Abrechnungsperiode erstellt und Ihnen zugesandt wurden.

Info

Das «Total Abrechnung inkl. MWSt» minus «Bereits verrechnet inkl. MWSt» ergibt das «Total inkl. MWSt», das für die Abrechnungsperiode noch zu bezahlen ist.