Content: Solar aufs Dach

Solar aufs Dach

Der ESB und die Energiestadt Biel stellen einen Förderbeitrag für thermische Solaranlagen zur Warmwasseraufbereitung von Fr. 250.00/m2 Kollektorfläche, max. CHF 2'500.00 pro Projekt zur Verfügung.

Bedingung: die Solaranlage muss sich in Biel oder in einer dem ESB-Erdgasversorgungsgebiet angegliederten Gemeinde befinden.
Das Gesuch für den Förderbeitrag muss zwingend vor der Installation an den ESB gestellt werden.

Kontakt:
ESB Marketing, Tel. 032 321 13 03, E-Mail oder füllen Sie direkt das Förderbeitragsgesuch aus.

Dank «Solar aufs Dach» 136 Projekte realisiert

Der ESB bietet das Förderprogramm «Solar aufs Dach» seit Jahren (2008) erfolgreich an. Die Förderung von Solarkollektoren trägt massgeblich zur Reduktion von CO2 bei. Je weniger fossile Brennstoffe für die Warmwasserproduktion zum Einsatz kommen, desto geringer der CO2-Ausstoss.

Total wurden bis heute (22.01.2015) 136 Projekte realisiert, die zur Installation von 1‘536.58 m2 solarthermischer Anlagen führten. Von diesen 1‘536.58 m2 wurden 1‘350 m2 über das Förderprogramm «Solar aufs Dach» unterstützt. Warum wurden nicht alle Quadratmeter gefördert? Ganz einfach: der Förderbeitrag beschränkt sich pro Gebäude auf 10 m2 (oder CHF 2‘500).

Pro Jahr treffen beim ESB zirka 15 Fördergesuche ein; insgesamt wurden CHF 358‘765 an Fördergelder gesprochen. Das Förderprogramm wird vom ESB selbstverständlich weitergeführt. 

Solarkataster

Ist Ihr Dach für die Nutzung von Solarenergie geeignet?

Der digitale Solarkataster von ESB zeigt für jedes Gebäude in Biel den möglichen Energieertrag und die geschätzten Kosten für eine Anlage. Die Schätzwerte basieren auf Bieler Meteo-Durchschnittswerten.

Falls der Solarkataster nicht angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass der Kompatibilitätsmodus deaktiviert ist.

Zum Solarkataster