1. Startseite
  2. ESB
  3. Projekte
  4. Seewassernutzung Bahnhof Süd

Seewasser­nutzung Bahnhof Süd

Ökologisch nachhaltige Energieversorgung mit Wasser aus dem Bielersee

Der Energie Service Biel/Bienne plant die Gewinnung von Energie aus dem Bielersee, um das Quartier Bahnhof Süd mit Kälte- und Wärmeenergie zu versorgen. Das Naherholungsgebiet Bielersee dient somit auch als Energiequelle für die Stadt Biel. Sein grosses thermisches Potential kann genutzt werden, um den Klimabedarf der Bieler Bevölkerung zu stillen.

Vorteile

  • Von der Seewassernutzung gelieferte Wärme- und Kältelösung ist CO2 frei.
  • Lokale Energieressource «Bielersee» wird genutzt.
  • Liefert die Lösung für die Anforderungen des Energierichtplanes der Stadt Biel.
  • Vollumfängliches Wärmeversorgungspaket inklusive Beschaffung und Unterhalt.
  • Einheitlich lokale Wärmeerzeugung

Projekt-Kennzahlen

Energiebedarf des ganzen Gebietes 8,2 Megawatt
Seewasserleitung im See 1400 Meter
Seewasserleitung auf Land 2140 Meter
Investitionskosten vom ESB finanziert 13 Mio. CHF
Versorgungsperimeter 19 Hektaren
Erste Energielieferung 2019

Perimeter

Blau gekennzeichnet ist das Stadtgebiet Bahnhof Süd in Biel. Dieses Quartier soll mit Energie aus der Seewassernutzung versorgt werden.

Perimeter Seewassernutzung Bahnhof Süd Biel

Funktionsweise Seewassernutzung

Wie die Seewassernutzung funktioniert, kurz erklärt:
Eine Wasserpumpe fördert das Seewasser in eine Zentrale, von wo aus dieses zu den Endverbrauchern verteilt wird. Diese entscheiden selber über die eigene Energielösung, welche sich mit dem Seewasser verwirklichen lässt. Die Qualität vom Seewasser, das in den Abfluss des Bielersees zurückgeführt wird, bleibt unverändert und ist somit für Flora und Fauna unbedenklich. Sämtliche Auflagen von Bund und Kantonen werden eingehalten.

Mögliche Nutzung für den Endverbraucher

Für den Endverbraucher (Wohn- und Gewerbegebäude) kann die gelieferte Energie aus dem Seewasser sowohl zum Heizen als auch zum Kühlen genutzt werden. Eine heutzutage sehr gängige Lösung ist die Aufbereitung durch eine Wärmepumpe auf die individuell geforderten Bedingungen.

Funktionsweise Seewassernutzung